VDAK steht für
aktiven kollektiven und individuellen Gewerbeschutz

Der Verein Deutscher und Ausländischer Kaufleute e. V. (VDAK) wurde 1994 als rechtsfähiger Verband zur Förderung gewerblicher Interessen gegründet. Heute gehören dem VDAK bundesweit über 2.000 gewerbliche und freiberufliche Mitglieder sowie andere Wirtschaftsverbände mit ihrerseits mehreren tausend Mitgliedern an.

Die zentrale Geschäftsstelle des VDAK befindet sich in Recklinghausen. Im selben Hause ist die mit dem VDAK zusammenarbeitende Rechtsanwaltskanzlei ansässig.

Satzungsmäßig bezweckt der VDAK branchenübergreifend die Bündelung der Interessen kleiner und mittlerer Betriebe mit dem Ziel der Bekämpfung unlauterer und krimineller Praktiken im Wirtschaftsleben. Zu den satzungsmäßigen Aufgaben des VDAK gehören insbesondere

  • das Sammeln, Auswerten und Archivieren von Informationen über wirtschaftskriminelle Sachverhalte i. w. S.,
  • die vorbeugende Öffentlichkeitsarbeit,
  • der organisierte Widerstand gegen unseriöse Anbieter von Dienst- und Werkleistungen für Gewerbetreibende und Freiberufler durch Unterstützung möglichst vieler Betroffener und
  • die flankierende Bekämpfung unseriöser und krimineller Wirtschaftspraktiken einschließlich des unlauteren Wettbewerbs mit zivilrechtlichen Mitteln und/oder durch Einschaltung und Unterstützung der zuständigen staatlichen Stellen.

Mit organisiertem Widerstand hat der VDAK wohl schon mehrere tausend Betroffene erfolgreich gegen unberechtigte Forderungen unseriöser Schwindelfirmen verteidigt. Und mit flankierenden wettbewerbsrechtlichen Maßnahmen hat der VDAK wohl schon mehrere hundert unseriöse Schwindelfirmen erfolgreich auf Unterlassung ihrer unlauteren Geschäftspraktiken in Anspruch genommen. Infolge dieser Aktivitäten verfügt der VDAK über ein beachtliches Rechtsprechungsarchiv und vielerlei einschlägige Hintergrundinformationen, womit er nur beispielsweise seine Vertrauensanwälte bei der Rechtsverteidigung seiner Mitglieder, Staatsanwaltschaften bei der Strafverfolgung oder Redaktionen bei der Fernseh- und Presseberichterstattung unterstützen kann.

So bekämpft der VDAK gewerbeschädigende "Abzocker", wobei er in den letzten Jahren vornehmlich mit unseriösen Polizei- und Werbeverlagen (Stichworte "Anzeigenschwindel" / "Anzeigenbetrug" / "Anzeigenhaie") und mit unseriösen Firmenverzeichnis-Anbietern (Stichworte "Adreßbuchschwindel" / "Adreßbuchbetrug") befaßt war.

Außerdem bietet der VDAK seinen gewerblichen und freiberuflichen Mitgliedern in vertraglicher Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten und Partnerunternehmen attraktive Serviceleistungen zu günstigen Sonderkonditionen wie nur beispielsweise eine Anwaltshotline und einen anwaltlichen Inkassoservice.

Diese Serviceleistungen ersparen kleinen und mittleren Betrieben ohne eigene Rechts- und Inkassoabteilung viel Zeit und Geld. Denn durch einfache Einholung kompetenter Rechtsauskünfte lassen sich unnötige und kostspielige Rechtsstreitigkeiten vermeiden. Und durch ein konsequentes Forderungsinkasso können Forderungsausfälle vermieden werden, die sich in Zeiten nachlassender Zahlungsmoral zunehmend existenzgefährdend auswirken. Als sinnvolle Ergänzung bietet der VDAK seinen Mitgliedern im Rahmen von Gruppenverträgen mit einem namhaften Versicherungsunternehmen kostengünstige Firmenrechtsschutz-Versicherungspakete nach Wahl, die im Ernstfall das Kostenrisiko einer gerichtlichen Auseinandersetzung minimieren sollen.

So unterstützt der VDAK seine Mitgliedsunternehmen mit betriebswirtschaftlich nützlichen Serviceangeboten, um deren Ausbau er stetig bemüht ist.

Obwohl der VDAK noch vergleichsweise jung ist, dürfte er schon heute zu den mitgliedsstärksten Verbänden seiner Art zählen, wenn es überhaupt andere Verbände seiner Art gibt. Denn der VDAK ist weder ein Fachverband, noch ist er ein klassischer Wirtschafts- oder Wettbewerbsverband, die doch in erster Linie die kollektiven Interessen ihrer Mitglieder verfolgen. Neben der kollektiven Interessenwahrnehmung will der VDAK auch für konkrete betriebliche Probleme seiner Mitglieder Lösungen bieten, worin er sich von klassischen Verbänden zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs oder der Wirtschaftskriminalität unterscheidet. Neben kollektivem Gewerbeschutz ist auch individueller Gewerbeschutz VDAK-Programmpunkt.

Diese Konzeption hat sich bewährt. Dank Unterstützung und zum Nutzen seiner vielen Mitglieder war und ist der VDAK hiermit sehr erfolgreich. Unterstützen auch Sie die gewerbeschützende Arbeit des VDAK durch Ihre Mitgliedschaft und nutzen deren Vorteile für Ihr Unternehmen.

Nach oben

icon_service VDAK Service:

  • Telefon und Fax:
  • icon_telephone0 23 61 - 90 45 90
  • icon_fax0 23 61 - 90 45 922
  • Montag bis Donnerstag:
  • 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Freitag:
  • 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
icon_kontaktzum Kontaktformular